Oberstufe

Termine

Klausurplan 1. Quartal

Klausurplan 2. Quartal

Termine Abitur 2018

Übersicht über Dauer und Anzahl der Klausuren

Download des Entschuldigungsformulars

Berechnung der Abiturnote


Laufbahn- und Planungstool Oberstufe (LuPO)

Liebe Schülerinnen und Schüler,

 das Schulministerium NRW hat für Schülerinnen und Schüler, die demnächst in die Oberstufe eintreten, eine Beratungssoftware (Laufbahn- und Planungstool Oberstufe, kurz LuPO) entwickelt, die Ihre Kursplanung für die Oberstufe unterstützt.

Um dieses Programm nutzen zu können, müssen Sie die unten verlinkte Datei herunterladen. Klicken Sie dazu den Link mit der rechten Maustaste an und wählen Sie "Ziel speichern unter ...". Mit der heruntergeladenen Datei können Sie das Programm direkt starten.


Download:

Laufbahn- und Planungstool Oberstufe (LuPO) 

Wählen Sie jetzt Ihre passende Laufbahndatei aus den folgenden Dateien aus. Sie sind unterteilt nach den beiden zweiten Fremdsprachen (Latein oder Französisch):


Download der Beispiel-Beratungsdateien: 

Laufbahndatei G8 (Latein)

- für Schüler der Jahrgangsstufe 9, die ab Klasse 6 Latein haben.

Laufbahndatei G8 (Französisch)

- für Schüler der Jahrgangsstufe 9, die ab Klasse 6 Französisch haben.

 

Kurzanleitung für LuPO:

Die Eingaben in Ihre LuPO-Version erfolgen ausschließlich über die Maus. Durch mehrmaliges Klicken auf die entsprechenden Tabellenfelder lassen sich Kursart sowie Schriftlichkeit und Mündlichkeit einstellen:

 

LK heißt Leistungskurs (5stündig, erst ab Q1.1, immer schriftlich)

GK heißt Grundkurs (3stündig, mit S schriftlich, mit M mündlich)

Die LK sind 1. und 2. Abiturfach. Die seit Q1.1 schriftlich geführten Kurse können 3. oder 4. Abiturfach sein.

 

Zunächst erfolgt die Eingabe der Wahlen für EF.1 und EF.2.

Diese Wahlen lassen sich einfach mit dem Button Hochschreiben "von EF.1 bis Q2.2" fortschreiben. Danach müssen nur noch einzelne Modifikationen vorgenommen werden, wie die Wahl der Leistungskurse und der Abiturfächer sowie ggf. Fachabwahlen.

Hilfen liefern die drei weißen Felder auf der rechten Seite. Sie enthalten die Informationen, die Sie bei der Laufbahnplanung abarbeiten müssen. Beachten Sie zudem, dass die Farben mit den Wochenstunden von Bedeutung sind:

 

rot                =   "nicht ausreichend", d.h. es sind zu wenig Stunden belegt.

gelb              =   "grenzwertig/an der unteren Grenze des Vorgeschriebenen"

hellgrün        =   "im vorgeschriebenen Rahmen", Ihre Laufbahn ist zeitlich o.k.

dunkelgrün   =   "übersteigt die Vorgaben", d.h. es sind zu viele Stunden belegt worden.

 

Wichtig: Es gibt keinen "Speichern" Befehl. Eingaben werden also beim Schließen des Programms automatisch übernommen. Daher sollten Sie eine "fertige" Laufbahn (oder einen aussichtsreichen Zwischenstand) zunächst schließen, dann z.B. mit dem Windows-Explorer kopieren und umbenennen. Mit der original Laufbahndatei können Sie dann weitere Varianten durchspielen.

 

Viel Erfolg,

Ihre Beratungslehrer