Schwarzes Brett

27.06.18, 18:30 Uhr

Aufführung Theater-AG

28.06.18, 19 Uhr

Schulkonferenz

06.07.18

Abiturfeier

Weihnachtliches Konzert mit Jazz, Rock und Pop

[Zu den Bildern...]
Unter dem Motto "Joy to the World" stand das diesjährige Weihnachtkonzert des Adalbert-Stifter-Gymnasiums am Donnerstag, den 7. Dezember 2017 in der großen Aula des ASG. In diesem Konzert haben die vier Musik-AGs des Gymnasiums ihre musikalische Arbeit des ersten Schulhalbjahres präsentiert. Gern gehörte und zumeist weihnachtliche Musik aus Klassik, Jazz, Rock und Pop standen dabei auf dem Programm.


Zum Auftakt spielte traditionell das Orchester unter der Leitung von Michael Schembecker, das unterschiedlichste Weihnachtsmusik aus vielen Epochen und Ländern spielte.
Im Anschluss sangen vier Schülerinnen aus der Q1 ein eigenes Arrangement des Liedes "That's Christmas to me", bevor der Schulchor, der von Patricia Marczok geleitet wird, die Bühne betrat und u.a. "Carol of the bells" und "When we were young" sang. Vor der Pause stimmten die Konzertbesucher gemeinsam mit dem Schulchor das "O du fröhliche" an. Begleitet wurden sie von Tristan Türk (Trompete) und den ehemaligen Schülern Philipp Grund (Gitarre), Vincent Borchers (Cajon) und Markus Leymann, der zuvor auch das Orchester souverän am Klavier unterstütze.

Nach der Pause gab die Band dem Konzert einen jazzigen, aber zugleich weihnachtlichen Charakter. Die jungen Schüler an der Trompete, Posaune, Klavier und am Schlagzeug verzauberten die große ASG-Aula mit mitreißenden Sounds, aber auch mit besinnlichen Weihnachtsliedern. Dabei wurden sie von Markus Leymann (Klavier) und Philipp Grund (Bass) unterstützt.

Zum Abschluss begeisterte der Unterstufenchor die Aula. Geleitet von Finn-Ole Steffen sangen die 120 Sängerinnen und Sänger populäre Lieder wie "Do you know it's Christmas" und "Rudolph the rednosed reindeer". Dabei überzeugten insbesondere auch die Solistinnen. Begleitet wurde der Chor von Pia Mühlhan und Pauline Hünnemeyer (Klavier), Vincent Borchers (Cajon, Drums) und Nils Stennei (Gitarre).

Durch den Abend moderierte Antonia Volkmann.

Patricia Marczok