Schwarzes Brett

21.11.17

Elternsprechtag
 

24.11.17

5er Olympiade

02.12.17

Tag der offenen Tür

04.12.2017

Elternabend Jg.8: Sexualerziehung

07.12.17, 18:30 Uhr

Weihnachtskonzert

15.01.18

Pädagogischer Tag (unterrichtsfrei)

TÜV-geprüfte Alkohol- und Drogenprävention am ASG


"Die Tour des Lebens bietet bundesweit Präventionskampagnen für Schulen an. Als privates Unternehmen sehen wir unsere Hauptaufgabe darin, Sponsoren und Schulen zueinander zu bringen, um so qualitativ hochwertige Prävention für alle Schulen verfügbar zu machen. Mit Sanitätern, Sozialpädagogen und Lehrern unterstützen wir bereits mehr als 1.500 Schulen bundesweit aktiv in der Präventionsarbeit vor Ort. Dies erfolgt zusammen mit unserem Kooperationspartner AOK – Die Gesundheitskasse. ...

Die Schülerinnen und Schüler erhalten im Rahmen der Alkohol- und Drogenprävention  tiefere Einblicke in die verschiedensten Facetten des Alkohol- und Alkohol-und-Drogen-Mischkonsums. Die Veranstaltung soll den Teilnehmern Spaß machen und gleichzeitig Wissen vermitteln mit dem Ziel, eine Handlungsmodifikation für das zukünftige Konsumverhalten anzustoßen. Dies geschieht gezielt durch provokative Themen, die das Ego der Heranwachsenden ansprechen. So wissen die Wenigsten, dass nach Alkoholgenuss die körpereigene Fettverbrennung stoppt und somit zusätzlich die Fetteinlagerung begünstigt wird. Auch Potenz und Alkoholkonsum ist hier ein Thema. Es wird jeweils induktiv vom besonderen Einzelbeispiel zum allgemein gültigen Naturgesetz vorgegangen.

Es werden die organischen und synaptischen Wirkungsweisen von Alkohol und den gängigsten Drogen besprochen. Neben der Wirkungsweise werden die sog. „Tricks“ (z. B. fettig essen) und aktuelle Konsumpraktiken (z. B. Shisha-Rauchen, Tamponparties) näher unter die Lupe genommen und mögliche kurzfristige Folgen (Alkoholintoxikation, Halluzinationen) sowie langfristige Schäden (Veränderung Synapsenschaltungen bei Drogenkonsum) besprochen. Beschaffungskriminalität, Anzeichen und Handlungsmöglichkeiten werden ebenfalls thematisiert. Die Inhalte variieren, je nachdem welche Themen Sie ggf. bereits mit anderen Präventionsmaßnahmen (z. B. Polizeiliche Kriminalprävention) abdecken. In diesem Zusammenhang ist uns wichtig, dass wir ihr bestehendes Präventionsprogramm sinnvoll ergänzen. " (aus dem "Merkblatt Alkohol- und Drogenprävention", www.tour-des-lebens.de)

[zurück]