Schwarzes Brett

21.12.18-04.01.19

Weihnachtsferien

Urkunden für die Energiespardetektive

Drei Wochen lang führten die Schülerinnen und Schüler Interviews mit Nachbarn und Verwandten und gaben als Energiesparexperten Stomspartipps weiter. Hierzu bekamen sie an drei Aktionstagen mit der Verbraucherzentrale vermittelt. Anke Hormel von der Verbraucherzentrale NRW lobte die kleinen Detektive als "Spürnasen der Familie". Auch die stellvertretende Bürgermeisterin Katrin Lasser lobte ausdrücklich das Engagement der Schüler und die Notwendigkeit solcher Projekte. Wir hoffen also, dass das von Herrn Nießen geleitete Projekt auch im nächsten Schuljahr wieder zustande kommt.





[zurück]