Moderatoren-AG


17.11.16 - Seit dem Schuljahr 2008/2009 gibt es die Streitschlichtung an unserer Schule. Einige engagierte Schülerinnen und Schüler hatten den Wunsch, über die  Streitschlichtung hinaus auch bei  Mobbingfällen eingreifen zu können und gleichzeitig präventiv das positive Schulklima zu fördern. Mit den Lehrerinnen Frau Weber und Frau Hagenhoff sowie den Sozialarbeitern Andrea Collet und Rainer Lümmen von der Fachstelle für die Kooperation von Jugendhilfe und Schule wurde gemeinsam ein geeignetes Konzept entwickelt. Die Idee der Moderatoren-AG ist angelehnt an ein ausgesprochen erfolgreiches Konzept, das Wolfgang Kindler am Gymnasium Petrinum in Recklinghausen seit 20 Jahren durchführt. Nach intensiver Auseinandersetzung mit diesem Ansatz ist schließlich ein ähnliches, aber doch auch eigenes Konzept entwickelt worden, das seinen Schwerpunkt darauf legt, tätig zu werden, bevor Mobbing überhaupt entsteht.