Bonjour mesdames et messieurs!


Französisch wird auf allen Kontinenten in über 50 Ländern gesprochen. Es lohnt sich also die Sprache unseres Nachbarlandes zu lernen!

Wie sieht der Französischunterricht am ASG aus?

Unterricht, Lehrwerk und Lektüre

Das Fach Französisch kann ab Jahrgangsstufe 6 oder ab der Einführungsphase erlernt werden und wird von den fünf Französischlehrerinnen Frau Koch, Frau Hagenhoff, Frau Weber, Frau Koczak und Frau Janiak unterrichtet. In der Sekundarstufe I arbeiten wir mit dem Lehrwerk Découvertes, Série Jaune von Klett, welches von einem zusätzlichen grammatischen Beiheft und Cahier d'Activité begleitet wird sowie viele weitere Materialien, Links zu Übungen und Trainingshefte für Schülerinnen und Schüler anbietet. Im letzten Quartal der Klasse 9 lesen alle Schülerinnen und Schüler eine individuell gewählte Lektüre, die selbstständig in Form eines Lesetagesbuchs erarbeitet wird und eine Klassenarbeit ersetzt. Insgesamt werden im Unterricht die Kompetenzen Sprechen, Lesen, Hören, Schreiben und Sprachmittlung gefördert (siehe schulinternes Curriculum).
In der Sekundarstufe II arbeiten wir mit Materialien aus diversen Dossiers verschiedener Verlage,die die jeweiligen Themen abdecken, welche in der Einführungsphase und Qualifikationsphase I und II des Lehrplans NRW vorgesehen sind. Darunter gehören auch authentische Materialien, die alle geforderten Kompetenzen berücksichtigen.

Sprachzertifikate
Ab Jahrgangsstufe 7 erhalten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, ein international anerkanntes Zertifikat für Französisch als Fremdsprache zu erlangen: DELF/DALF (Diplôme d'études de langue française/ Diplôme approfondi de langue française). Hierzu wird für alle interessierten Schülerinnen und Schüler einige Wochen vor der Prüfung ein freiwilliger Vorbereitungskurs angeboten, der die drei geprüften Bereiche Hörverständnis, Textverständnis und schriftlicher Ausdruck besonders trainiert.

Ausflüge und Austausch
Zu Beginn der Klasse 8 unternehmen wir mit allen Französischlernern einen Tagesausflug nach Lüttich. Die Schülerinnen und Schüler erhalten so die Gelegenheit ihre bis dahin erworbenen Sprachkenntnisse aktiv in Form von einer Stadtrallye und anschließender Freizeit zu testen.
Darüber hinaus können die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 an einem Austausch mit der Partnerschule in Avesnes-le-Comte teilnehmen. Dabei verbringen die französischen Schülerinnen und Schüler eine Woche in Castrop-Rauxel und die deutschen Schülerinnen und Schüler eine Woche in den französischen Familien, um so die französische Kultur und das Schulleben dort hautnah zu erfahren.



In der Oberstufe fahren wir mit den Schülerinnen und Schülern der fortgeführten sowie neu einsetzenden Fremdsprache Französisch nach Paris.

zurück