DECHEMAX-Chemie-Wettbewerb März 2016

Auch in diesem Jahr hat die Chemie-AG, unter Leitung von Herrn Graw, wieder erfolgreich am DECHEMAX-Chemiewettbewerb teilgenommen. Gleich zwei Teams haben die zweite Runde des DECHEMAX-Wettbewerbs erreicht. Zu den erfolgreichen Teilnehmern gehören:

Team 1: Federico Ogliastro (5c), Thorben Herting (5d), Raik Hering (6a), Christoph Preller
   (7d) und Simon Stachowiak (7d).

Team 2: Daniil Polyakov (7d), Kaya Yesilyurt (8a), Fabian Mühlhofer (8a), Julian Gall (9a)
   und Max Plaesier (9b).



Das ASG beglückwünscht alle Schüler zum Erreichen der zweiten Runde!!!

Beim DECHEMAX-Wettbewerb – benannt nach der DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V. – müssen die Schülerinnen und Schüler acht Wochen lang jeweils eine Wochenaufgabe am Computer bearbeiten, dieses Jahr zum Thema Recycling. Sind mehr als dreiviertel der Wochenaufgaben richtig bearbeitet worden, erreichen die Schülerinnen und Schüler die zweite Runde, wo nun die praktischen Aufgaben gelöst werden müssen. Werden die Protokolle zur DECHEMA geschickt und in besonderer Weise gelobt, können spannende Preise rund um die Chemie erworben werden.
Weitere Informationen unter www.dechemax.de.
zurück