Bonita Grzechca (6a) ist Schulsiegerin des Vorlesewettbewerbs

Am Donnerstag, 29.11., fand das Finale des Vorlesewettbewerbs aller sechsten Klassen in der großen Aula statt. Nach der Vorausscheidung hatten sich in diesem Jahr vier Mädchen qualifiziert. Als Schulsiegerin auf dem  Siegerpodest ganz oben stand schließlich Bonita Grzechca  aus der Klasse 6a. Sie las aus einem Buch der Reihe „Die drei Ausrufezeichen“. Paula Niedermowe (6a), Nina Wandrei (6c) und Johanna Hünnemeyer (6d) belegten die weiteren Plätze.

Herzlichen Glückwunsch!!!

zurück